Camp NaNoWriMo Juli 2017: Woche 2

Auch die zweite Woche des Camp NaNoWriMo ist mittlerweile vorbei. Wie es mir damit ergangen ist und welche Entscheidung ich bezüglich der Ziele fürs Camp getroffen habe, möchte ich euch heute erzählen. 😉

Fortschritt bei Projekt #1
Mein erstes Projekt war eine Novelle, die ich im Camp überarbeiten wollte. Ihr hört schon: wollte. Ja, mein erstes Ziel habe ich mittlerweile erreicht. Es hat etwas länger gedauert als gedacht, aber nun kann ich einen großen Haken hinter »Königsblume« setzen, wie die Novelle heißt.
In dieser Woche ist die Novelle nicht nur aus der zweiten Überarbeitung gekommen, sondern schon durch eine erste Korrektur sowie die zweite Beta-Phase gegangen. Außerdem habe ich es gerade heute geschafft, auch schon die gewünschten Änderungen meiner Beta einzubauen. Gegen Ende des Projekts lief also alles ziemlich flink.

Projekt #2: In der Kürze … liegt die Schwierigkeit
Letzten Samstag stand noch die Frage im Raum, womit ich weiterarbeiten werde, wenn ich mit »Königsblume« fertig bin. Aruna #3 steht schon lange aus und sollte definitiv langsam beendet werden. Allerdings muss ich zugeben, dass sich meine Muse derzeit geschickt darum drückt. Oder anders gesagt: Die Wahl fiel auf die zweite angefangene Novelle.
Während »Königsblume« vor Beginn der zweiten Überarbeitung mit knapp 10k Wörtern schon recht gut ausgearbeitet war, die durch zusätzliche Szenen und ein komplett neues Ende auf stolze 35k anwuchs, ist bei dieser Novelle alles ein bisschen anders.
Ich hatte bis dato etwas, das ich definitiv nur als Rohentwurf bezeichnen kann. Mit nicht einmal ganz 4k Wörtern lässt sich gerade mal die grobe Handlung erkennen und viele, viele Dinge fehlen in der Novelle noch. Tatsächlich sollte das Ganze ursprünglich auch keine Novelle, sondern nur eine Kurzgeschichte werden, die in dieser Länge auch funktioniert hätte. Nachdem die Geschichte aber eine Weile lag und auf ihre Überarbeitung wartete, hatte ich doch irgendwie das Gefühl, dass das Setting und die Figuren etwas mehr Raum verdienen. Aus der Kurzgeschichte wurde damit offiziell der Rohentwurf für eine Novelle.

Der Überarbeitungsplan
Der Unterschied zwischen einer Kurzgeschichte und einer Novelle besteht natürlich nicht nur in der Länge. Diese entsteht allerdings meistens durch die anderen Unterschiede. 😉 Was erwartet mich also bei der Überarbeitung?
Zuerst einmal hat die Novelle einige Figuren dazu gewonnen, die den Ablauf der Geschichte verändern werden. Darunter beispielsweise die Frau einer der drei Hauptfiguren. Manche Rollen, wie der Vater zweier der Protagonisten, haben auch ein bisschen mehr Platz in der Geschichte bekommen, tauchen also häufiger auf und haben auch mehr zu sagen. 😉
Aber nicht nur die Figuren dürfen sich mehr ausbreiten, auch die Umgebung hat — jedenfalls im übertragenen Sinn 😉 — mehr Raum bekommen. Ihr werdet in der endgültigen Novelle also mehr über das Königreich und seine Geschichte lesen, was die dritte Hauptfigur etwas leichter verständlich macht.
Große Teile der Novelle müssen daher natürlich erst noch geschrieben werden. In dieser Woche ist das gute Stück deshalb auch schon um 300% angewachsen. 😮

Der Plan für Woche 3
Für nächste Woche habe ich mir vorgenommen, die Geschichte weiter auszubauen. Dabei möchte ich auf jeden Fall bis zu dem Punkt kommen, an dem ich die ersten Szenen aus der ursprünglichen Fassung wieder mit einbauen kann. Das wird so in etwa bei der Hälfte der Novelle sein, denke ich.
Da ich nicht ganz sicher bin, wie lang die Novelle im Endeffekt wird (Ich rechne allerdings auch mit mindestens 30k) nehme ich mir mehr erst einmal nicht vor, auch wenn es so schwierig werden könnte, die Novelle in diesem Monat noch komplett fertig zu stellen. Aber mal schauen, vielleicht komme ich nächste Woche ja extrem gut voran und schaffe doch schon mehr. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s